5 gute Gründe, warum eine Projektzeiterfassung im Unternehmen zum Einsatz kommen sollte

Effizienz- und Umsatzsteigerung im Nu

Exakte Kostenkalkulation

Klar spielt die Erfahrung eine Rolle bei der Berechnung eines Pauschalpreises für ein Projekt. Trotzdem sollten Sie die aufgewendete Zeit für dieses Projekt dokumentieren und in der Nachkalkulation prüfen, ob der Pauschalpreis gewinnbringend war. Je mehr Personen an einem Projekt zusammenarbeiten, umso schwieriger ist es die Übersicht über die tatsächliche Arbeitszeit für das Projekt zu behalten. Eine Projektzeiterfassung die im Netzwerk arbeitet ist dafür perfekt. Jeder Kollege hat Zugriff auf die Software und kann einfach und schnell die Zeiten erfassen.

Zugeordnete Mitarbeiter zum Projekt

Transparenz gegenüber dem Kunden

Report mit erfassten Projektzeiten

Rückfragen zur Abrechnung der Dienstleistungen sind lästig aber gang und gäbe. Oft wird hinterfragt, welche Tätigkeit wie lange gedauert hat. Mit Xpert-Timer können Sie für Ihren Kunden einen detaillierten Report erstellen mit von/bis Zeit, Dauer, Tätigkeit und sogar einem Kommentar. So schaffen Sie Transparenz gegenüber dem Kunden und eliminieren Nachfragen.

Fordern Sie jetzt eine Testlizenz für den Xpert-Timer an. Sie werden umgehend überzeugt sein vom Tool.

Produktivität durch Fokus

Sie haben das Gefühl Sie kommen mit einem Projekt einfach nicht voran, weil Sie ständig bei der Arbeit unterbrochen werden? Telefonate, Meetings, Fragen von Kollegen: Alles Unterbrechungen die Sie bei der Projektarbeit behindern. Mit einer projektbezogenen Zeiterfassung können Sie solche Unterbrechungen dokumentieren. Am einfachsten geht das per Tastaturkürzel, um zwischen den Tätigkeiten schnell umzuschalten, oder per Favoritenliste. Am Ende des Tages können Sie dann genau sehen, wie viel Zeit tatsächlich zur Verfügung stand um das Projekt zu bearbeiten. Identifizieren Sie Ihre Zeitfresser und versuchen Sie Ihren Arbeitsablauf zu optimieren.

Zeitleiste mit Projektfavoriten

Zusätzliche Helferlein

Aufgabenliste in der Projektzeiterfassung

Eine Aufgabenliste, deren Aufgaben sich auch per Knopfdruck starten und stoppen lassen ist natürlich auch sehr praktisch. Sie können damit Ihren Tag durchstrukturieren, jeder Aufgabe eine geschätzte Dauer hinterlegen und am Ende des Tages prüfen, ob Sie mit den Schätzungen gut gelegen sind und bei Bedarf Anpassungen für den nächsten Tag vornehmen. Die Aufgaben sollten in der Aufgabenliste kategorisiert und priorisiert werden, um das Arbeiten damit zu erleichtern.

Sie arbeiten auf Vertrauensbasis?

In Ihrem Arbeitsvertrag ist eine wöchentliche Arbeitszeit vereinbart, aber Sie arbeiten auf Basis der Vertrauensarbeitszeit. Das heißt also, dass die traditionelle Stempeluhr im Unternehmen nicht existiert. Kommt es zu einem Streit bezüglich dieser Wochenarbeitszeit sind Sie auf der sicheren Seite, wenn Sie Ihre Arbeitszeiten trotz Vertrauensarbeitszeit dokumentiert haben. Eine kurze Notiz, wann Sie angefangen haben zu arbeiten und eine kurze Notiz, wann Sie den Arbeitstag beendet haben. Natürlich ist es noch weiter von Vorteil, wenn Sie zusätzlich dokumentieren, welche Tätigkeiten Sie durchgeführt haben. So können Sie genau belegen, was Sie wann gearbeitet haben.

Zeistempelliste

Wir bieten Gründern ein besonderes Angebot zum Xpert-Timer. Greifen Sie jetzt zu!

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 6 und 8?