Optimierung für Administratoren im Xpert-Timer

Im Programm besteht die Möglichkeit eine Rechtegruppe zu wechseln, um diese entsprechend einzurichten.

Xpert-Timer bietet mit seiner Projektzeiterfassung ein vollumfassendes Programm mit zahlreichen Funktionen. Um die Benutzeroberfläche der Software für den Mitarbeiter schlank zu halten, können Zugriffsrechte vergeben werden. So sieht ein Abteilungsleiter zum Beispiel die kompletten Auswertemöglichkeiten, während für den Kollegen nur die eigenen erfassten Zeiten interessant sind.

Um die Einstellungen der Mitarbeiter so einfach wie möglich zu prüfen, können Administratoren jetzt innerhalb des Xpert-Timer ganz einfach die Oberfläche für andere Rechtegruppen anzeigen lassen. Dazu steht im Menüpunkt "Programm" jetzt die Option "Rechtegruppe wechseln" zur Verfügung. Wird eine bestimmte Rechtegruppe ausgewählt, kann der Administrator prüfen, ob der Mitarbeiter alle nötigen Funktionen sieht, oder noch entsprechende Anpassungen in der Rechtegruppe vornehmen.

Xpert-Timer hat sich auf die projektbezogene Zeiterfassung spezialisiert. Im Laufe des Jahres 2020 wird das Produkt um eine Arbeitszeiterfassung erweitert. "So viele Kunden fragen nach einer einfachen Überstunden- und Urlaubsverwaltung", so Chefentwickler Andreas Spang. Die Arbeitszeiterfassung wird dann in Verbindung mit Xpert-Timer noch viele weitere nützliche Funktionen bieten. Es bleibt spannend in der Entwicklung.

Schauen Sie bald wieder vorbei! Es gibt hier immer etwas zu berichten.

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 8 und 2.