Projektzeiterfassung - genau passend fürs Ingenieurbüro

Ein Erfahrungsbericht

Ingenieurbüro Walter
Bildquelle: Ingenieurbüro Walter

Das Ingenieurbüro Walter, mit Sitz in Nürtingen-Neckarhausen hat sich auf die Kanalsanierung spezialisiert. Im Jahr 2020 stellte das Unternehmen Ihre Projektzeiterfassung auf Xpert-Timer um.

Das Unternehmen betreut seine Auftraggeber von der Planung bis zur Umsetzung von Projekten. Dementsprechend müssen alle Leistungsphasen mit einer Software dokumentiert werden.
Im Jahr 2020 musste die bestehende, veraltete Software zur Zeiterfassung durch eine neue ersetzt werden. Über die Empfehlung des IT-Beraters ist Hr. Walter auf Xpert-Timer gestoßen und war von Beginn an von der Software überzeugt.

Umfangreiche Unterstützung schon vor dem Kauf

Bereits bei der Installation der Software war uns das Serviceteam von Xpert-Timer behilflich und konnte unsere Fragen kompetent beantworten.

Die Bestandsdaten aus dem alten System konnten weitestgehend über die CSV Schnittstelle in die neue Projektzeiterfassung importiert werden. Das war ein wichtiges Kriterium, um laufende Projekte einfach weiterzuführen.

Die wichtigsten Aspekte aus Sicht des Ingenieurbüros

Sämtliche Tätigkeitsbeschreibungen und Abkürzungen, z.B. zur Kostenberechnung, werden von den Mitarbeitern im Xpert-Timer hinterlegt. Oftmals kommt es vor, dass auch nach Auftragsvergabe noch weitere Tätigkeiten vom Auftraggeber gefordert werden, die nicht im Angebot berücksichtigt wurden. Dafür müssen in der Zeiterfassung Unterprojekte angelegt werden, um darauf die angefallene Zeit zu buchen. Nach Abschluss des Projekts werden dann die gesammelten Informationen exportiert und zur Abrechnung genutzt.

Der Einsatz im Büro ist reibungslos

Wir sind schon bei den Richtigen gelandet!

Hr. Walter ist von der Software überzeugt. Auch seine Mitarbeiter konnten sich leicht in die Software einarbeiten, da die Oberfläche einfach und intuitiv zu nutzen ist. Über die Rechteverwaltung werden die Funktionen der Software eingeschränkt, so dass nicht jeder Mitarbeiter alle Knöpfe zur Verfügung hat und die Benutzeroberfläche übersichtlich bleibt. Das Anlegen und Löschen von Projekten ist lediglich Hr. Walter erlaubt.

"Wir sind mit der Software sehr zufrieden und sind froh, dass wir den Schritt mit der Umstellung, weg vom alten System, hin zum Xpert-Timer, gewagt haben. Oft ist solch ein Umzug mit Komplikationen verbunden, aber ich muss sagen, das lief alles reibungslos."

Testen auch Sie den Xpert-Timer in der 30-Tage Testversion und überzeugen Sie sich vom Leistungsumfang.


Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 1 plus 9.