Projektzeiterfassung für Teams

Projektzeiterfassung On-Premises in Ihrem Unternehmen

Darum profitieren Sie vom Einsatz einer Projektzeiterfassung.

Ab dem Moment, ab dem mehrere Mitarbeiter an einem Projekt arbeiten, wird unübersichtlich, wie viel Zeit tatsächlich in die einzelnen Tätigkeiten zum Projekt fließt. Tägliche Unterbrechungen, wie Telefon, Fragen von Kollegen, Meetings und andere gehören zeitlich separat auf Zeitkonten oder Unterprojekte verbucht. Nur so ist ein aussagekräftiges Projektcontrolling möglich.

Was bietet Xpert-Timer zur Projektzeiterfassung?

Die Software ist teamfähig und konzentriert sich hauptsächlich auf die projektbezogene Zeiterfassung. Die Mitarbeiter wählen ein Projekt per Tastaturkürzel, Suche oder per Mausklick aus der Projektliste und klicken ganz einfach auf "Start". Eine Zeitleiste schwebt auf dem Desktop des Mitarbeiters, damit dieser die Zeiterfassung immer im Blick hat.

Vorteile der Xpert-Timer Zeiterfassung

"Ich kenne kein vergleichbares Tools, das so zuverlässig funktioniert und so einfach zu bedienen ist."

Andreas Klockner Synergetik GmbH

"Mir gefällt die einfache Bedienung der Software. Xpert-Timer hat keine überflüssigen Funktionen und läuft auf einem MS-SQL Server."

"Das Programm ist täglich im Einsatz und die Einnahmen haben sich spürbar erhöht. Wir möchten die Projektzeiterfassung nicht mehr missen."

"Sehr schnelle Installation und wenig Zeit bis zur Inbetriebnahme. Wir nutzen den Xpert-Timer zur Erfassung aller geleisteten Stunden und Auswertung für Rechnungserstellung und Abrechnung der Überstunden. Die meisten Funktionen sind intuitiv zu bedienen."

"Wir nutzen die Projektzeiterfassung zur Kostenkontrolle und Nachkalkulation abgeschlossener Projekte"

"Welten cooler als alles andere!"

möchte nicht genannt werden unbekannt

"So gut wie bei Xpert-Timer Software sind wir noch nie betreut worden. Dickes Lob!"

D. Neubauer HZB-Prüfges.mbH

Überzeugen Sie sich und fordern Sie die 30-Tage Testversion an

Jetzt anfragen
Vergeben Sie den Projekten Prioritäten

Projekte priorisieren

Projektteams arbeiten mit Projektzeiterfassung

Teams bilden

Dialog: Projektverantwortlicher wird festgelegt

Verantwortlichkeiten definieren

Was kostet die Projektzeiterfassung?

Wir bieten Ihnen die Software entweder als Kauflizenz oder als Mietlizenz an.

Kauflizenz:
Das bedeutet, Sie kaufen die Version einmalig und können Sie unbegrenzt, ohne zeitlichen Ablauf nutzen.

Xpert-Timer Basic mit bereits vielen Möglichkeiten zur Projektzeiterfassung erhalten Sie schon für 89.- Euro netto. Dies ist die Einzelbenutzerversion.
Xpert-Timer Pro für Teams erhalten Sie für einmalig 185.- Euro netto pro Nutzer.

Die Schnittstelle, zur Nutzung der Browseroberfläche in Kombination mit Xpert-Timer Pro kostet nur einmalig 150.- Euro netto.

Und als letzter Posten fällt die Softwarepflege für das erste Jahr der Nutzung mit 37.- Euro pro Mitarbeiter (20% des Lizenzwerts) für Xpert-Timer Pro, oder 20.- Euro netto für Xpert-Timer Basic an.

Sie erhalten damit eine komplette, teamfähige Projektzeiterfassung für nur 222.- Euro netto pro Nutzer mit Xpert-Timer Pro, als Kauflizenz.

Mietlizenz:
Sie benötigen die Projektzeiterfassung nur zeitlich begrenzt? Dann nutzen Sie den Vorteil der Mietlizenz. Sie können zwischen einer Laufzeit von drei, sechs oder zwölf Monaten wählen. Die Laufzeit verlängert sich automatisch nach Ablauf.

Für nur 7,50 Euro netto pro Monat können Sie den Xpert-Timer Pro mit allen Zusatzmodulen verwenden und für nur 3 Euro netto pro Monat können Sie mit Xpert-Timer Basic Ihre Projektzeiten erfassen.

Details finden Sie auf unserer Seite für Mietlizenzen.

Fragen zur Software? Wir helfen Ihnen gerne!

Jetzt per E-Mail kontaktieren

Wo wird die Projektzeiterfassung entwickelt?

Software - aus dem Herzen Bayerns

Unsere Programmierer sind größtenteils aus Bayern. Sie sind fachlich auf dem neuesten Stand. Auch Xpert-Timer wurde komplett von unserem Team entwickelt.

Qualität zählt

Wir setzen sehr viel Wert auf die Qualität des Quellcodes. Funktions-, Sicherheits- und Performancetests gehören zur Routine. Sie werden mit dem Produkt zufrieden sein.

Deutsche Qualitätsprodukt

Wo werden die Daten gespeichert?

Xpert-Timer kann plattformübergreifend eingesetzt werden. Sie können entscheiden, ob Sie eine traditionelle Windowsanwendung verwenden, oder die Projektzeiten über eine Browseroberfläche eingeben. In beiden Fällen werden alle Daten bei Ihnen im Unternehmen gespeichert. Für den Einsatz einer Private-Cloud zur Nutzung der Browseroberfläche benötigen Sie einen Windows Server.

Jetzt die Testversion anfordern

Kontakformular für Interssenten

Fragen zum Arbeiten mit der Software:

Wie wird bei Unterbrechungen die Zeiterfassung umgeschaltet?

Projekte können als Unterbrechungsprojekte angelegt werden. Zum Beispiel das Projekt "Telefon". Wird der Mitarbeiter durch ein Telefonat unterbrochen, schaltet er per Tastaturkürzel auf dieses um. Beim Stoppen des Projekts, fängt automatisch die Zeit auf das vorgehende Projekt an zu laufen.

Wie erfolgt die Auswertung der Projektzeiten?

Je nach zugewiesener Rechtegruppe steht für die Abteilungsleiter oder die Unternehmensleitung das Auswertungsmodul zum Projektcontrolling zur Verfügung. Dort kann neben der Auswertung der einzelnen Zeitstempelungen der Mitarbeiter auch eine umfangreichere Gewinn- und Verlustrechnung zu den einzelnen Projekten vorgenommen werden.

Mitarbeiter, die keine Preise oder Zeiten anderer Mitarbeiter sehen sollen, können immer noch die Liste der eigens erfassten Projektzeiten einsehen und zum Beispiel Tagesauswertungen erstellen.

Alle im Xpert-Timer erfassten Projektzeiten können nach Excel exportiert werden.

Wie wird sichergestellt, dass ein Mitarbeiter nicht die Zeiten eines anderen sieht?

In der Projektzeiterfassung finden Sie eine Rechteverwaltung, die die Sichtbarkeiten in der Software regelt. So können Sie genau festlegen, welcher Mitarbeiter welche Funktionen und Einträge im Xpert-Timer sieht.

Kann die Software jederzeit erweitert werden?

Das können Sie jederzeit ohne Probleme tun. Sie können sowohl die Anzahl der Mitarbeiter erhöhen, oder Zusatzmodule zukaufen.

Sie haben weitere Fragen?

Kontaktieren Sie uns: